Round-4-Schweizer-Hattrick-und-Grazer-Premiere-am-Red-Bull-Ring

Round 4 - Schweizer Hattrick & Grazer Premiere am Red Bull Ring

PR I 16.08.2022

Kimi Gundermann gewinnt alle drei Austrian Junior Cup Rennläufe am Wochenende am Red Bull Ring. Sensationell: Die Steirerin Lena Kemmer rast als beste Österreicherin am Samstag erstmals auf das Podium.

Kimi Gundermann war beim vierten Saison-Stopp am Red Bull Ring nicht zu schlagen: Der junge Schweizer holte bei allen drei Rennläufen in Spielberg den Sieg, jeweils vor Korbinian Brandl aus Deutschland. Die Grazerin Lena Kemmer raste am Samstag beim zweiten Rennen als beste Österreicherin erstmals auf das Podium. „Ich freue mich riesig über mein erstes Podest im Austrian Junior Cup, nach so einem knappen Rennen und vor heimischer Kulisse“, so Kemmer nach dem Rennen.

Die Ergebnisse im Überblick:

Rennen 1 (Freitag, 12.08. 2022, Red Bull Ring) 

  1. Kimi Gundermann (Schweiz)
  2. Korbinian Brandl (Deutschland)
  3. Phil Urlaß (Deutschland)

Rennen 2 (Samstag, 13.08. 2022, Red Bull Ring)

  1. Kimi Gundermann (Schweiz)
  2. Korbinian Brandl (Deutschland)
  3. Lena Kemmer (Österreich)

Rennen 3 (Samstag, 13.08. 2022, Red Bull Ring)

  1. Kimi Gundermann (Schweiz)
  2. Korbinian Brandl (Deutschland)
  3. Phil Urlaß (Deutschland)

Weitere Informationen zum Austrian Junior Cup unter: www.austrianjuniorcup.at

Bilder können gerne redaktionell honorarfrei verwendet werden. 
Bitte beachten Sie die Fotonachweise in den Dateinamen.

Zurück

 
 

Anmeldung Sichtung