Austrian-Junior-Cup-Rennkalender-2022-und-Bewerbungen

Austrian Junior Cup: Rennkalender 2022 und Bewerbungen

2022: Größere Strecken und mehr Rennen 

PR15 I 09.12.2021

Österreichs MotoGP-Nachwuchsrennserie steht nicht still und plant das zweite Jahr mit einem erweiterten Rennkalender und zwölf Rennen. Die Bewerbungen sind schon im Gange. 

  • Sechs Rennevents von April bis September in und rund um Österreich 
  • Einzigartige Chance für 13- bis 20-Jährige, limitiert auf 26 Teilnehmer 
  • Bewerbungen laufen noch bis 10. Februar über www.austrianjuniorcup.at 

Wie bereits angekündigt ändert sich der Rennkalender im Vergleich zur Premierensaison 2021 deutlich. Zwar werden die Wege länger, die Strecken dafür aber auch größer und dienen damit der besseren Vorbereitung am Weg in die MotoGP. Mit sechs Veranstaltungen steht eine mehr am Programm als noch 2021. An jedem Rennwochenende werden jeweils zwei Rennläufe gefahren. 

Vier neue Rennstrecken 

Die AJC-Saison 2022 beginnt am 14. und 15. April mit dem Roll-out und Schulungen am Red Bull Ring in Spielberg. Das erste Rennen führt die Youngsters aus dem Cup auf den Slovakia Ring unweit der slowakischen Hauptstadt Bratislava. Die Strecke ist bei Motorradfahrern beliebt, da sie nicht nur schnell, sondern auch technisch anspruchsvoll ist. Mit 5,9 Kilometern ist sie die längste Strecke im AJC-Kalender 2022 und die erste von drei Veranstaltungen, die gemeinsam mit GAPromotion absolviert werden. Am 23., 24. und 25. Juni folgt der erste Auftritt im Rahmen der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) im tschechischen Most. Nach der geglückten Premiere beim Saisonfinale 2021 am Red Bull Ring setzen der Austrian Junior Cup und die IDM ihre Zusammenarbeit fort. Mitte Juli (15.–17.) wird mit der „Achterbahn“ in Rijeka (Kroatien) die dritte neue Strecke in Angriff genommen. Die beiden Österreich-Runden werden auf dem Red Bull Ring ausgetragen. Die größte heimische Rennstrecke ist sowohl am 12./13. August und vom 2. bis 4. September 2022 Gastgeber für den AJC. Zum Finale befährt der Austrian Junior Cup noch einmal Neuland: Von 23. bis 25. September wird auf der ehemaligen Superbike-WM-Strecke in Hockenheim um die letzten Punkte der Saison 2022 gekämpft. 

Bewerbungsprozedere 

Noch bis zum 10. Februar 2022 können sich talentierte junge Menschen zwischen 13 und 20 Jahren unter Angabe eines betreuenden KTM-Händlers für den Austrian Junior Cup 2022 bewerben. Das Online-Bewerbungsformular finden Interessierte auf www.austrianjuniorcup.at. Der Fokus liegt auf Teilnehmern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz, teilnahmeberechtigt sind allerdings auch Starter mit einer Lizenz aus anderen europäischen Ländern. Über eine Zulassung entscheidet im Anschluss der Frist das Organisationskomitee des AJCs. 

Eine weitere Möglichkeit, sich einen der Startplätze im AJC 2022 zu sichern, sind die Flattrack-Sichtungen von Red Bull Erzbergrodeo-Organisator Karl Katoch am 29. Jänner und 5. Februar 2022 in Eggendorf (NÖ), Anmeldung über die Motorradreporter-Website oder direkt via reporter@box.at  

Chris Schipper, Managing Director KTM Österreich: 

„Wir haben uns zusammen mit BG Sportpromotion viele Gedanken gemacht, wie wir unsere Talente noch näher an das MotoGP-Level bringen können und wir sind mit dem Ergebnis des Kalenders sehr zufrieden. Die österreichische Motorradszene fühlt sich auf diesen Strecken zuhause und die Partnerschaft mit der IDM ist für uns wie ein Qualitätssiegel. Zudem sind wir sehr glücklich, dass viele Talente aus dem Jahr 2021 einen weitere Saison dranhängen und auch einige neue Namen auf der bisherigen Anmeldlisten stehen, die uns hoffentlich überraschen werden! Die Produktion der neuen KTM RC4 R, die von KTM speziell für den Nachwuchs entwickelt wurde, ist schon in vollem Gang und wir freuen uns, wenn im April am Red Bull Ring die Motoren starten!“Seitenumbruch 

Termine 2022: 

14./15.04. Official Roll-out Red Bull Ring Spielberg (AUT) mit MiniGP Austria 

29.04.–01.05. Round 1 Slovakia Ring (SVK) mit TNT Cup by GAP Motorsport 

24.–26.06. Round 2 Autodrom Most (CZE) mit IDM 

15.–17.07. Round 3 Automotodrom Grobnik (HRV) mit TNT Cup by GAP Motorsport 

12./13.08. Round 4 Red Bull Ring Spielberg (AUT) mit TNT Cup by GAP Motorsport 

02.–04.09. Round 5 Red Bull Ring Spielberg (AUT) mit IDM 

23.–25.09. Round 6 Hockenheimring (DEU) mit IDM 

Über den Austrian Junior Cup: 

KTM, Red Bull Ring Riding Experience und Austrian Motorsport Federation (AMF) wollen österreichische Talente im Motorrad-Straßenrennsport auf der Road to MotoGP begleiten. Seit 2021 bekommen Burschen und Mädchen zwischen 13 und 20 Jahren mit dem Austrian Junior Cup (AJC) die Chance, ihre Fähigkeiten in einer professionellen Meisterschaft zu verbessern und zu beweisen, dass sie das Rüstzeug zum MotoGP-Fahrer haben. 

Alle Teilnehmer gehen mit identischen Bikes – der KTM RC4 R mit 250 ccm Viertakt-Motoren – an den Start. Was zählt, um nach oben zu kommen, ist nicht nur der Speed, sondern auch der Umgang mit Konkurrenten, dem Team, den Sponsoren und das Engagement in den Medien. Den besten Teilnehmern winken Förderungen und Aufstiegsmöglichkeiten. 

Die Organisation und Durchführung des Austrian Junior Cups übernimmt BG Sportpromotion in enger Zusammenarbeit mit KTM Österreich und der AMF. Als Riding Coach fungiert der ehemalige Weltklasse-Motorradrennfahrer Andy Meklau. 

Mehr auf www.austrianjuniorcup.at 

MEDIENKONTAKT | AUSTRIAN JUNIOR CUP

Haben Sie Fragen zum Austrian Junior Cup, zur Akkreditierung für Events oder wollen sich für den Medienverteiler an- oder abmelden?
Dann kontaktieren Sie bitte:

Martin Kohlbacher
Media & PR
E-Mail: media@bg-sportpromotion.com

Zurück

 
 

Download Ausschreibung